10000 Besucher – Reload Festival 2017 – Friede, Freude, Festival!

Reload Festival Sulingen

10000 Besucher
Reload Festival Sulingen

Reload Festival 2017 – Friede, Freude, Festival!

Das Reload 2017 ist vorbei. Besucher und Organisatoren blicken zurück auf ereignisreiche Tage im niedersächsichen Sulingen, die geprägt waren von Heavy-Metal-Highlights, entspannter Feierlaune und allerbestem Festivalwetter. Der Abbau wird noch einige Tage beanspruchen – was die Veranstalter nicht davon abhält, voller Elan in die Zukunft zu blicken: Am 24. und 25. August 2018 öffnet das „Battlefield“ erneut seine Pforten, Tickets sind bereits im Vorverkauf.

Sulingen, 28. August 2017 – „Wir hätten uns kein besseres Festival wünschen können. Vom Aufbau über die Anreise der Fans bis zu den Konzerten und der Abreise verlief alles reibungslos. Das zeigt, dass wir als Crew perfekt aufeinander abgestimmt sind. Dafür – wie auch für die Unterstützung der Anwohner und die tolle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten – bin ich sehr dankbar“, resümiert Geschäftsführer André Jürgens das vergangene Wochenende.

ReloadFestival Sulingen 2017

ReloadFestival Sulingen 2017

10 000 Fans waren nach Sulingen gereist, um Metal-, Hardcore- und Punk-Bands wie Amon Amarth, Heaven Shall Burn, Bullet For My Valentine, Anti-Flag und Betontod live zu erleben. Das taten sie überaus friedlich, weder Sicherheitsdienst noch Sanitäter haben nennenswerte Vorfälle zu vermelden. Auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und bescherte dem Reload viel Sonne und keine nennenswerten Niederschläge – eine Seltenheit im diesjährigen Festivalsommer.

Seit Samstagnacht läuft nun der Abbau. Bis das Festivalgelände „Im langen Lande“ wieder aussieht wie vor dem Reload, werden noch einige Tage vergehen. Jürgens: „Selbstverständlich ist die Organisation einer solchen Read more…


Killerpilze mit Kinofilm „Immer noch jung – 15 Jahre Killerpilze“

Die Killerpilze führen 2017 zum 15-jährigen Bandjubiläum (!) die Tour ihres Chart-Albums HIGH fort und bringen ihre energiegeladene Live-Show mit frischem Anstrich auf die Bühne. Lässig-selbstbewusster Indie-Rock/Pop’n’Roll at its best!

Killerpilze

Killerpilze

Schauplatz Deichbrand Festival, Open Flair Festival oder Tollwood Festival im Sommer 2016. Das Spiel ist immer dasselbe: Die Zugabe-Rufe reißen nicht ab. Schweißgetränkte Menschen vor und auf der Bühne. Die KILLERPILZE haben gerade einmal mehr gezeigt, warum sie zu Recht zu den durchschlagendsten Livebands im deutschsprachigen Raum gehören: Schweißtreibende Rock’n’Roll-Energie, workoutartige Liveshow, lässig- nachdenkliche Texte, tanzflächentaugliche Pop-Refrains und ein Gespür, wie man das Publikum nicht nur einfängt, sondern auch 2 Stunden nicht wieder loslässt und begeistert. Mit ihrem neuen Album haben die Killerpilze Kritiker und Fans gleichermaßen überrascht: Elektische Rockmusik zwischen großen Gitarren-Refrains, abgeklärtem Neuzeitblues und lässig- selbstbewusster Pose. Die Band um Frontmann und Texter Jo Halbig schafft es auf HIGH, die großen Themen Major Love, exzessive Nächte und den Sinn des Lebens zwischen Backstageräumen und Reisen in treibende Songs zu packen. „Unwiderstehlich selbstbewusste und ja…aufregende Musik.“ Ein Statement, das nicht etwa von einem überschwänglichen Anhänger aus den eigenen Reihen stammt, sondern aus der Süddeutschen Zeitung nach der Show auf dem Tollwood Festival. Was für ein Jahr!

Mit ihrem aktuellen Album HIGH sind die Drei 2016 nicht nur das erste Mal in Jahren wieder in die Charts geschnellt, sondern gaben sich von Fernsehstudio zu Fernsehstudio und Festivalbühne zu Festivalbühne die Klinken in die Hand: ausverkaufte Frühjahrstour, Auftritte bei Circus Halligalli, der Tagesschau oder in diversen Late-Night- Shows, 20 Festivals über den Sommer und in der zweiten Jahreshälfte 2016 nochmal knapp 30 eigene –mitunter ausverkaufte- Konzerte in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz. Ein arbeitsintensives Jahr liegt hinter den drei Münchnern, aber das Trio hat noch lange nicht genug: „2017 ist ein besonderes Jahr für uns.15 Jahre Killerpilze! Ein Jubiläum zu einer Bandgeschichte, die sonst keine Band so vorweisen kann. Das muss gefeiert werden!

Live spielen und mit den Leuten eine major gute Zeit haben, ist das Wichtigste für uns.“ Und da können sich Jo (27), Fabi (24) und Mäx (28) sicher sein. Nach über 150.000 verkauften CDs, 6 Studio Alben, ausverkauften Tourneen im In- und Ausland, zwei sehr erfolgreichen Musik-Crowdfunding Projekten und den herausfordernden ersten Jahren nach Gründung des eigenen Labels 2009, stehen die Killerpilze nun 2017 als eine gefestigte und niemals langweilige Band auf den Bühnen dieser Welt.

KILLERPILZE-Konzerte sind Ereignisse. Das hat in den letzten Jahren nicht nur die Festivalbesucher von Major-Festivals wie Rock Am Ring, Nova Rock, Deichbrand, dem Frequency-Festival, Open Flair, oder Big Day Out überzeugt, sondern auch Fans in Frankreich und Russland (!), sowie die Damen und Herren von Jennifer Rostock & Madsen, welche die drei Mittzwanziger kurzerhand für einige Dates auf ihre Tourneen ins Boot holten.

2017 steht nun ganz im Zeichen des 15-jährigen Bandjubiläums. 15 Jahre KILLERPILZE bedeuten eine höchst unterhaltsame Reise einer echten Band durch die Popgeschichte mit zahlreichen Begegnungen, Höhen und Tiefen und einem unbändigen Willen die Bühnen der Welt zu erobern. Die einzigartige Dokumentation „Immer noch Jung”, die den Werdegang der Band beschreibt Read more…