Killerpilze mit Kinofilm „Immer noch jung – 15 Jahre Killerpilze“

Die Killerpilze führen 2017 zum 15-jährigen Bandjubiläum (!) die Tour ihres Chart-Albums HIGH fort und bringen ihre energiegeladene Live-Show mit frischem Anstrich auf die Bühne. Lässig-selbstbewusster Indie-Rock/Pop’n’Roll at its best!

Killerpilze

Killerpilze

Schauplatz Deichbrand Festival, Open Flair Festival oder Tollwood Festival im Sommer 2016. Das Spiel ist immer dasselbe: Die Zugabe-Rufe reißen nicht ab. Schweißgetränkte Menschen vor und auf der Bühne. Die KILLERPILZE haben gerade einmal mehr gezeigt, warum sie zu Recht zu den durchschlagendsten Livebands im deutschsprachigen Raum gehören: Schweißtreibende Rock’n’Roll-Energie, workoutartige Liveshow, lässig- nachdenkliche Texte, tanzflächentaugliche Pop-Refrains und ein Gespür, wie man das Publikum nicht nur einfängt, sondern auch 2 Stunden nicht wieder loslässt und begeistert. Mit ihrem neuen Album haben die Killerpilze Kritiker und Fans gleichermaßen überrascht: Elektische Rockmusik zwischen großen Gitarren-Refrains, abgeklärtem Neuzeitblues und lässig- selbstbewusster Pose. Die Band um Frontmann und Texter Jo Halbig schafft es auf HIGH, die großen Themen Major Love, exzessive Nächte und den Sinn des Lebens zwischen Backstageräumen und Reisen in treibende Songs zu packen. „Unwiderstehlich selbstbewusste und ja…aufregende Musik.“ Ein Statement, das nicht etwa von einem überschwänglichen Anhänger aus den eigenen Reihen stammt, sondern aus der Süddeutschen Zeitung nach der Show auf dem Tollwood Festival. Was für ein Jahr!

Mit ihrem aktuellen Album HIGH sind die Drei 2016 nicht nur das erste Mal in Jahren wieder in die Charts geschnellt, sondern gaben sich von Fernsehstudio zu Fernsehstudio und Festivalbühne zu Festivalbühne die Klinken in die Hand: ausverkaufte Frühjahrstour, Auftritte bei Circus Halligalli, der Tagesschau oder in diversen Late-Night- Shows, 20 Festivals über den Sommer und in der zweiten Jahreshälfte 2016 nochmal knapp 30 eigene –mitunter ausverkaufte- Konzerte in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz. Ein arbeitsintensives Jahr liegt hinter den drei Münchnern, aber das Trio hat noch lange nicht genug: „2017 ist ein besonderes Jahr für uns.15 Jahre Killerpilze! Ein Jubiläum zu einer Bandgeschichte, die sonst keine Band so vorweisen kann. Das muss gefeiert werden!

Live spielen und mit den Leuten eine major gute Zeit haben, ist das Wichtigste für uns.“ Und da können sich Jo (27), Fabi (24) und Mäx (28) sicher sein. Nach über 150.000 verkauften CDs, 6 Studio Alben, ausverkauften Tourneen im In- und Ausland, zwei sehr erfolgreichen Musik-Crowdfunding Projekten und den herausfordernden ersten Jahren nach Gründung des eigenen Labels 2009, stehen die Killerpilze nun 2017 als eine gefestigte und niemals langweilige Band auf den Bühnen dieser Welt.

KILLERPILZE-Konzerte sind Ereignisse. Das hat in den letzten Jahren nicht nur die Festivalbesucher von Major-Festivals wie Rock Am Ring, Nova Rock, Deichbrand, dem Frequency-Festival, Open Flair, oder Big Day Out überzeugt, sondern auch Fans in Frankreich und Russland (!), sowie die Damen und Herren von Jennifer Rostock & Madsen, welche die drei Mittzwanziger kurzerhand für einige Dates auf ihre Tourneen ins Boot holten.

2017 steht nun ganz im Zeichen des 15-jährigen Bandjubiläums. 15 Jahre KILLERPILZE bedeuten eine höchst unterhaltsame Reise einer echten Band durch die Popgeschichte mit zahlreichen Begegnungen, Höhen und Tiefen und einem unbändigen Willen die Bühnen der Welt zu erobern. Die einzigartige Dokumentation „Immer noch Jung”, die den Werdegang der Band beschreibt Read more…


ASP mit neuen Album „Zutiefst” und mit neuer Tour “20.000 Meilen”

Mit ihrem neuen Album „Zutiefst“ im Gepäck starten ASP ihre Rocktour zum Ausklang des Jahres. Der dritte Teil der Erfolgsstory „Fremder Zyklus“ erscheint offiziell am 27. Oktober 2017. Ende Oktober macht die Band sich auf den Weg, ihrem Publikum in elf Städten noch einmal mächtig einzuheizen – bevor sie sich eine wohlverdiente Pause gönnt. Die Gelegenheit ist also günstig, sich noch einmal die volle Rock-Dröhnung zu geben – um die unvermeidliche Durststrecke dann mit frischer Energie zu überstehen!

ASP

ASP


Nach zwei Tourneen zum musikalischen Horror-Erzählkino „Verfallen“ und zwei Spezial-Konzertreisen heißt es nun live wie auf CD „back to the roots“: zurück zur klassisch-songbetonten Geschichte des „Fremden“ und zur stärksten Rock-Präsentation von Liedern, die in ihrer Emotionalität und ihrem Tiefgang zum Mitfühlen und Mitfiebern einladen, schlicht Balsam für die Seele sind. Aber Asp wäre nicht Asp, wenn er dabei nicht die große Erzählung im Auge behielte, die mit den zwei bisher erfolgreichsten ASP-Alben „fremd“ und „Maskenhaft – Ein Versinken in elf Bildern“ (Platz 2 der deutschen Album-Charts!) begann und sich in vermeintlich unendliche Abgründe bewegte – doch es geht noch … so viel tiefer.

Bei allen Abstechern in die ganz hohen Chartregionen geben ASP niemals ihre Position der Read more…


ASP – “VERFALLEN TOUR 2015”

ASP

ASP

„VERFALLEN“ – Am 16. Oktober 2015 erscheint der erste Teil einer neuen Erzählung der Frankfurter Rock-Band ASP, die seit 15 Jahren ein breites Publikum weit über alle Genreschubladen hinaus begeistert. Charakteristisch für die ASP-Welt ist die Verschmelzung von eingängigen Melodien mit erzählerischen Texten. Diese Symbiose mündet mit dem kommenden Album in ein völlig neues Konzept: Eine exklusiv verfasste Kurzgeschichte mit dem Titel „Das Fleisch der Vielen“ des Erfolgsautors Kai Meyer, derzeit präsent mit der Romanreihe „Die Seiten der Welt“, inspirierte Songwriter und Sänger Asp Spreng zu dieser musikalischen Gruselstory. Der „Fremder“-Zyklus mit dem aktuellen Album „Maskenhaft“, das Platz 2 der Media-Control-Charts belegte, wird nach dem geplanten „VERFALLEN“-Zweiteiler weitergeführt.

„Folge 1: Astoria“ – Das im Jahre 1915 erbaute Hotel Astoria in Leipzig stellt einen glamourösen und auch düsteren Spielort für die akustische Schauergeschichte dar. Einst luxuriöses Zentrum des Nachtlebens steht das Gebäude seit fast zwei Jahrzehnten leer. Dieser für den ASPschen Kosmos ungewohnt konkrete, da real existierende Handlungsmittelpunkt erwacht buchstäblich wieder zum Leben und übernimmt eine zentrale Rolle im Geschehen, das in den einzelnen Liedern chronologisch und natürlich äußerst spannend dargelegt wird. Damit ähnelt der Erzählfluss von „VERFALLEN“ dem Read more…


PARKA – auf große Tour im Mai und Juni

PARKA

PARKA

PARKA – »Was das Leben ist« (Bullet Records, 2015)
»…das Leben, es tobt unter uns«

»Was das Leben ist« heißt die zweite Single (VÖ: 6.3.2015) aus PARKAs zweitem Album »Wir sind auch das was wir verlieren« (Bullet Records). Die Köln-Berliner Indie-Band arbeitete für die neu produzierte Single-Version mit Udo Rinklin (Philipp Poisel, Die Happy, u.a.) zusammen. Herausgekommen ist eine moderne, frische Version des Songs, die von unprätentiös-hypnotischer Intimität zu emotionaler Größe heranwächst.

Der Song schildert eine Notwendigkeit des Innehaltens und Loslassens, die sich vom erschöpften Burn-out unserer Leistungsgesellschaft unterscheidet. »Wir rennen so oft wie irre großen Zielen hinterher, wollen weiterkommen, unsere Leistung bringen. Und dann können wir nachts vor Druck kaum schlafen und fragen uns, was das alles soll.« erzählt Sänger und Gitarrist Martin Fliegenschmidt. »Dabei sind die perfekten Momente meist einfach und nicht unbedingt groß oder laut. Die schönsten Augenblicke sind oft unscheinbare, vertraute – wenn wir mit Freunden um die Häuser ziehen oder wenn man eine Nacht durchgefeiert hat und merkt, man war zur richtigen Zeit am richtigen Ort‘‘.

»Was das Leben ist« wirkt dabei gleichermaßen tief wie positiv. An den präzise formulierten Texten von PARKA bleibt man hängen: kein Wunder dass Martin Fliegenschmidt auch schon für Künstler wie Stefanie Heinzmann, Sasha oder Christina Stürmer erfolgreich Songs geschrieben hat. Überhaupt ist diese Band so vielseitig wie engagiert und macht fast alles selbst. Von der Albumproduktion über die Musikvideos bis hin Read more…


PHRASENMÄHER – Tourdaten

Phrasenmäher

Phrasenmäher

PHRASENMÄHER – 9 HITS, 3 EVERGREENS

»Was wir nicht können, ist Coolness.« – Irgendwie beruhigend, denn alles andere können sie verdammt gut.

Zum Beispiel auf Genrebeschränkungen pfeifen. Wer die Band kennt, weiß, dass die drei Jungs aus Hamburg, die zu Studienzeiten in Hildesheim eine zweite Homebase gefunden hatten, sich in der Hinsicht nichts vorschreiben lassen. Pop, Rock, Indie, Folk, Ska, Jazz und Elektro; blitzsaubere Mehrstimmigkeit, schwindelerregende Rhythmus-Akrobatik, getragene Choräle und hypermoderne Stakkato-Refrains – alles ihr Barrio. »Es war uns immer wichtig, uns weder ein Genre noch eine Stimmung verbieten zu lassen. Wir möchten in der Lage sein, jede Art von Song schreiben zu „dürfen“. Außerdem sind wir drei sehr verschieden, das allein verschafft uns schon eine ziemliche Bandbreite.«
Tatsächlich: Obwohl zwei Phrasenmäher Brüder sind, sind die drei Bandmitglieder ziemlich unterschiedlich und im Lauf der zehn Jahre, in denen sie nicht nur etliche Preise gewonnen haben, sondern auch die großen Festivalbühnen des Landes bespielten, haben sie aus den unterschiedlichen Stärken ihren eigenen eklektischen Signature-Sound destilliert. Trotzdem machen am Ende alle alles – Phrasenmäher sind ein Read more…


DRK-Rocks


DIE ERDE BEBT…

…am 9. und 10. August 2013 findet das das offizielle Rockfestival “DRK Rocks” im Rahmen der Feierlichkeiten 150 Jahre Rotes Kreuz auf dem “Berlin ExpoCenter Airport” statt. So nennen sich die neuen Messehallen am Flughafen Berlin Schönefeld. Hier fand bereits die ILA und die Modemesse Panorama statt, jetzt startet auch der Konzertsektor seine ersten Veranstaltungen.

Elke Thöns, Geschäftsführung schütz operation research kg und Harald Swik, Geschäftsführer DRK Teltow Fläming, vereinbarten im Sommer 2012 ein, für das DRK ungewöhnliches, Projekt: ein eigenes Rockfestival. “Bei allen großen Stars im Musikbereich ist das DRK dabei, als Erste Hilfe-Station für die Fans und auch für die Musiker selbst. Warum also nicht eine eigene Veranstaltung ins Leben rufen.”, führt Swik aus. In Kooperation mit dem Konzertveranstalter Concertz wurde ein langfristiges Konzept ins Leben gerufen, um auch in den Folgejahren diesen Event in dieser neuen Location zu lancieren.

Am 9. August 2013 startet das Festival mit Read more…


Toten Hosen

Nach dem Erfolg mit dem Song “Tage wie diese” geht die Tour “Der Krach der Republik” auch in diesem Jahr weiter.
Die Punk-Band die letztes Jahr ihr 30. Bühnenjubiläum feierte, hat mit ihrem neuen Album “Ballast der Republik” auch in Österreich und der Schweiz die Spitze der Charts erreicht und hielt sogar 6 Wochen PLatz 1 der Albumcharts in Deutschland.

Hier ihre Stationen:
KIEL, REGENSBURG, INNSBRUCK, BOCHUM, HANNOVER, GRÄFENHAINICHEN, NOHFELDEN-BOSEN, KÖLN, SCHWEINFURT, BERLIN, Read more…


Phrasenmäher – LIVE ZU BEGREIFEN 2.0-TOUR 2013

Phrasenmäher

 Anfang 2013 kehren Phrasenmäher endlich wieder auf die Bühnen zurück. Als feste Größe der deutschsprachigen Musikszene ist die dreiköpfige Band nicht mehr aus den Clubs wegzudenken.

Phrasenmäher gilt als eine der spannendsten Live-Bands Deutschlands. Ihre Konzerte sind geprägt von Spontaneität und direkter Kommunikation mit dem Publikum. Kein Abend gleicht dem anderen.

Ob auf einer ihrer zahlreichen Tourneen, als Support-Act der Fantastischen Vier oder auf der TVTotal-Couch von Stefan Raab – Phrasenmäher überzeugen jedes Publikum. Nach der Veröffentlichung ihres Live-Longplayers „live zu begreifen“ und einer anschließenden Festival-Tour hat sich die Band Ende 2012 zurückgezogen, um ein neues Studioalbum einzuspielen. Doch schon im Frühjahr 2013 gehen Phrasenmäher bereits wieder auf Tour.

Noch vor dem Release des Albums präsentiert die Band dabei erstmals einige der neuen Songs. Aber auch die Hits der aktuellen CD wie „Sympathie ist der Teufel“, „Vater“, „Hochklappdings“ oder „Im Sog der Breitnis“ werden Read more…


Termine Termine – von Bryan Ferry bis Pink

Bryan Ferry  ( 09.04.2013 in Niedernhausen )

P!nk ( 01.05.-22.05.2013 in Hamburg, Berlin, Hannover, Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig, Dortmund, Oberhausen, Mannheim, München und Stuttgart )

Rod Stewart (03.07.2013 in Dortmund )

Fleetwood Mac (6.10.-16.10.2013 in Köln, Stuttgart und Berlin )