Reload Festival 2020 – Sieben weitere Bands dabei

Sieben weitere Bands für das Reload Festival 2020

Nachschlag gefällig? Kurz nach der ersten großen Bandwelle für das anstehende Jubiläumsjahr präsentiert das Reload Festival in Sulingen bereits sieben weitere hochkarätige Bands – neu dabei sind: As I Lay Dying, Dark Tranquility, Russkaja, The Black Dahlia Murder, Pro-Pain, Mr. Irish Bastard und Controversial.

Sulingen, 4. November 2019 – Erst am 16. Oktober wurden mit unter anderem Fever 333, Static-X, Lacuna Coil und Die Kassierer die ersten neun Bands für das Reload Festival 2020 bekannt gegeben, heute folgen bereits die nächsten sieben. „Wir freuen uns, den Fans einen weiteren kleinen Vorgeschmack auf 2020 zu bieten und besonders darüber, dass auch ein Großteil der Gruppen aus dieser Ankündigung noch nie bei uns zu Gast war“, berichtet Geschäftsführer André Jürgens.

Zu den Neuzugängen zählen die US-amerikanische Metalcore-Band As I Lay Dying, die Hardcore-Institution Pro-Pain sowie die beliebten Tanzkapellen Russkaja und Mr. Irish Bastard. Außerdem gibt es Freunde melodischen Death Metals Grund zur Freude dank den Schweden Dark Tranquillity und The Black Dahlia Murder aus den USA. Mit Controversial aus dem nahegelegenen Asendorf bildet eine weitere Death Metal-Band den krönenden Abschluss dieser Read more…


TARJA – RAW TOUR 2020

Tarja

Tarja

2020 präsentiert die finnische Sängerin ihre neuen Songs dann endlich auch auf Tour in Europa.

TARJA veröffentlichte am 30. August 2019 ihr fünftes Studioalbum und im April 2020 präsentiert die finnische Sängerin ihre neuen Songs dann endlich auch auf Tour in Europa – wobei sie natürlich auch eine Schatztruhe voller Klassiker im Gepäck haben wird!

TARJA kommentiert: „Ich bin sehr glücklich und auch schon ganz aufgeregt über meine kommende Tour in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden“, sagt die finnische Sopranistin. „Natürlich werde ich mein neues Album ‚In The Raw‘ vorstellen. Ich verspreche euch, diese Tour wird fantastisch! Ich kann es kaum erwarten, wieder mit meinen Fans und Freuden zu rocken! Ich danke euch allen, dass ihr es möglich macht und wir sehen uns hoffentlich bald bei einem meiner Konzerte!“

TARJA Turunen ist eine Ausnahmekünstlerin die eigentlich keine Einführung mehr benötigt. Als erste Frontfrau der finnischen Chartstürmer Nightwish hat sie das Regelbuch des Heavy Metal umgeschrieben. Die innovative Kombination aus ihrem klassisch geschultem Sopran mit sinfonischem Metal hat nicht nur ein neues Genre kreiert, sondern bis dato unzählige Nachahmer gefunden und tausende junger Mädchen dazu inspiriert, sich Gesangsunterricht zu nehmen und den Frauen im Heavy Metal eine spezifisch weibliche Stimme zu geben. Nach der Ankündigung ihrer Solokarriere und der folgenden Trennung von der Band im Jahr 2005 veröffentlichte TARJA zwei Jahre später ihr erstes eigenes Album im Bereich Rock und Metal unter dem Titel „My Winter Storm“ (2007). Drei Jahre nach ihrem letzten Album „The Shadow Self“ (2016) bringt „In The Raw“ den ebenso markanten wie wundervollen Sopran von TARJA erneut großartig zur Geltung. In Zusammenarbeit mit den Musikern ihrer Band sowie und ihrem altbewährten Produzenten-Team stand die Idee im Vordergrund, dass Gold nicht unbedingt glänzen muss, sondern in seinem natürlichen Zustand ein rohes Element ist. Read more…


12500 Metal Fans beim Reload Festival 2019

Reload Festival 2020

Reload Festival 2020

12.500 Metal-Fans feierten im niedersächsischen Sulingen bei bestem Festivalwetter eine ausgelassene und entspannte Open Air-Party mit Bands wie Sabaton, Bullet For My Valentine, Airbourne, Hatebreed und vielen mehr. Im kommenden Jahr steht das 15-jährige Jubiläum des Reload ins Haus – mit einer leichten Terminänderung.

Sulingen, 27. August 2019 – „Es ist schön, wie die harte Arbeit unseres Teams aus freiwilligen Helferinnen und Helfern gewürdigt wird. Dieses Jahr konnten wir wieder einen leichten Zuwachs bei den Besucherzahlen verbuchen, wofür wir sehr dankbar sind. Auch hinter den Kulissen lief alles reibungslos, nicht zuletzt dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Stadt Sulingen, den zuständigen Behörden, Dienstleistern und der Unterstützung der Anwohnerschaft“, resümiert Geschäftsführer André Jürgens.

Unter diesen Vorzeichen konnten sich die anwesenden Gäste voll auf die Konzerte von Bands wie den schwedischen Power Metal-Giganten Sabaton konzentrieren, die sich das Reload als Schauplatz ihrer letzten Show in Deutschland für dieses Jahr ausgesucht hatten. Auch Bullet For My Valentine aus Wales, die australischen Hard Rock-Rampensäue Airbourne, Metalcore-Band Hatebreed und die 34 weiteren Acts wurden ausgiebig gefeiert. Die Auftritte fielen dank einer wesentlich größeren und innovativen Bühnenkonstruktion, sowie einem fortschrittlichen Soundsystem, noch eindrucksvoller aus als in den Vorjahren.

Eindrucksvoll war auch das große Feuerwerk, das das Festival abschloss und sozusagen den Startschuss für 2020 bildete – ein Jubiläumsjahr: 15 Jahre Reload! Gefeiert wird vom 13. bis 15.08.2020, also nicht wie üblich am vorletzten Augustwochenende. „Wir haben uns für diesen Termin entschieden, um näher an die Tourneepläne der Bands zu rücken, was uns bei der Programmgestaltung sehr entgegenkommt,“ erklärt Jürgens. Bis die ersten davon veröffentlicht werden, wird es noch etwas dauern. Karten für das Reload 2020 sind aber bereits seit Samstagnacht im Vorverkauf, die ersten 300 „Löwe im Sack“-Tickets wurden bereits vor Ort verkauft. Von den limitierten Early Bird-Tickets für 89 € (inkl. Camping) waren bereits am Montag nach der Veranstaltung über die Hälfte vergriffen. Sie sind über den neuen, festivaleigenen Ticketshop auf www.reload-festival.de/tickets erhältlich.

Weitere Informationen auf www.reload-festival.de, www.Facebook.com/ReloadFestivalofficial

Quelle: Sub SoundS
http://www.sub-sounds.com/


METAL CRASH FESTIVAL in Gießen ist abgesagt!

METAL CRASH FESTIVAL in Gießen abgesagt!

Statement des Veranstalters:
„Leider verhindert eine schwerwiegende Erkrankung des Veranstalters, mit längerfristiger Behandlung, die professionelle Vorbereitung und Abwicklung des Festivals. Eine halbherzige Durchführung kommt für uns nicht infrage und hat das Festival noch Ihr verdient. Daher ist die Absage der einzig gangbare Weg.
Wir danken allen die an das Festival geglaubt haben und sich ein Ticket für die Veranstaltung gekauft haben. Weiter danken wir allen Bands und Personen, die sich für das Festival engagiert haben.“ (Michael Rehwald – Konzertbüro Rehwald)

Bereits gekaufte Tickets können an den jeweiligen VVK-Stellen zurück gegeben werden.

Quelle: Sub SoundS
http://www.sub-sounds.com/

ALle Informationen ohne Gewähr.


-ABGESAGT- Metal Crash Festival 2019

Metal Crash

Metal Crash

– Das Metal Crash Festival geht in die zweite Runde

Am Samstag, 18.05.2019 in der Gießener Hessenhalle – Doppel-Headlinershow mit J.B.O. & D-A-D

Gießen, 05. Februar 2019. Nach dem von Besuchern und Presse gleichermaßen vielgelobten Debüt im Oktober 2017 geht das Metal Crash Festival in der Gießener Hessenhalle in eine neue Runde und setzt erstmals auf eine Band aus dem europäischen Ausland. Termin ist Samstag, 18.05.2019. Wie auch bei der Erstauflage setzen die Macher wieder auf eine Doppel-Headlinershow. Zu erleben sind keine Geringeren als die dänischen 80er-Hardrock-Heroen von D-A-D und die Erlanger Blödel-Metaller von J.B.O.! Des Weiteren werden die Power-Metaller von Mob Rules ihr 25-jähriges Bandjubiläum auf dem Metal Crash Festival feiern.

J.B.O.

J.B.O.

Ebenso stehen Blackdraft sowie die Trash-Metaller Odium auf dem LineUp-Zettel. Eröffnet wird das Metal Crash Festival von der neuen Combo von Stefan Zörner, Reternity, und der Glamrock-Truppe Snakebite, deren Frontmann Nikki Actionhero aus Gießen stammt und so für entsprechenden Lokalkolorit sorgt.

„Die Bestätigung von D-A-D hat bei den Fans ausschließlich positive Reaktionen hervorgerufen“, freut sich Veranstalter Michel Rehwald (Konzertbüro Rehwald) „mit den Dänen konnten wir eine Band gewinnen, die sich auf den Konzertbühnen in den vergangenen Jahren sehr rar gemacht hat und somit als echte Besonderheit gilt. Das Metal Crash Festival ist die einzige Gelegenheit 2019, D-A-D mit einer Full-Set-Show in Deutschland live zu erleben.“

Karten für das Metal Crash Festival 2019 sind Read more…


Reload Festival 2019 weitere 20 Bands

Reloadfestival 2019

Reloadfestival 2019

Das Programm für das Reload Festival 2019, das vom 22. bis zum 24. August im niedersächsischen Sulingen stattfindet, steht: Ganze 20 Bands sind neu bestätigt, darunter mit Bullet For My Valentine aus Wales die zweiten Headliner neben den schwedischen Metal-Giganten Sabaton.

Sulingen, 06. Februar 2019. Die Fans, die sich im August auf zum Reload Festival in Sulingen machen, bekommen einiges geboten. 16 Bands sind bereits bekannt, heute kommen 20 weitere dazu. Mit der walisischen Metal-Größe Bullet For My Valentine steht der zweite Tagesheadliner nach Sabaton fest, außerdem sind die beiden britischen Metalcore-Durchstarter While She Sleeps und Bury Tomorrow, die schwedischen Melodic Death Metaller Soilwork, die Ska-Punk-Band Sondaschule, die Crossover-Party-Garanten Dog Eat Dog und viele mehr frisch bestätigt.

Das sind noch längst nicht alle Neuzugänge, wie Geschäftsführer André Jürgens erklärt: „Wir wollten unseren Besucherinnen und Besuchern endlich in Gänze präsentieren, was wir für sie vorbereitet haben. Dazu gehört auch, dass wir unser Zelt auf dem Vorplatz vergrößert haben, und hier bereits am Donnerstag voll auffahren.“ Bei der angesprochenen Warm-Up-Party am 22. August werden Ignite, Any Given Day, Radio Havanna, Cutthroat LA, Copia und Bullseye Fans aller Spielarten auf das Festival-Wochenende einstimmen.

Alle 36 Bands des Reload 2019 sind unten aufgeführt, die neuen Bestätigungen sind kursiv markiert, ein Slot ist noch für die Gewinner-Band des alljährlichen Reload Bandcontests reserviert, Infos hierzu folgen in Kürze. Mit der heutigen Meldung Read more…


Hütte Rockt Festival 2019 mit Leoparden

2. Bandwelle & einen Leoparden zum Nikolaus

Hütte Rockt 2019

Hütte Rockt 2019

Was guckt denn da aus dem Nikolaus-Schuh? Eine schwarze Sonnenbrille und Rasta-Locken? Ein bisschen Reggae mit feinstem Hardrock vermischt kann man auch vernehmen! Man munkelt, die Band brennt die Bühne ab und hinterlässt nur noch Asche: Das muss “SKINDRED“ sein!

„“SKINDRED“ ist DIE Festival-Band schlechthin, ich habe sie erstmals auf dem Open Flair Festival erleben dürfen. Die Band hat mit ihrer unglaublichen Power einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen, es war nur eine Frage der Zeit sie auf´s “Hütte Rockt“ zu holen! Dieses Jahr ist es endlich soweit!“ (Marius Kleinheider, 1. Vorsitzender).

Skindred sind sogar offizielle Vorbilder von den aus Frankreich stammenden “ZE GRAN ZEFT“, die neben Reggae und Hardrock auch mit Elektro und Hip-Hop eine stets tanzbare und groovige Mixtur aus verschiedenen Musikrichtungen kreieren.

Eine weitere Band, die sich auf Festivals und als Support der Scorpions in die Herzen der Besucher gespielt hat, ist die Symphonic-Metal-Band “BEYOND THE BLACK“, die sich in der meist männerdominierten Metal-Szene mit Frontfrau Jennifer Haben durchsetzen konnte.


Der Geheimtipp für dieses Jahr sind die Piraten von “MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN“, die dem ein oder anderen Hütte Rockt Besucher sogar bereits bekannt sein dürfe, da sie aus dem von Georgsmarienhütte aus am Horizont zu sehendem Osnabrück stammen.

Aus dem 100 Seemeilen entfernten Göttingen kommen “FLOOOT“ angeschwemmt. Als eines der besten jungen Bläser-Trios Deutschlands, vermischt mit dreistimmigem Gesang und Rap schufen sie ihr eigenes Genre: “Blech-Blas-Rap“

Nicht ganz in den Schuh gepasst, daher schon mal für unter dem Weihnachtsbaum gelegt, freuen wir uns schon auf ein MASKOTTCHEN für das Hütte Rockt Festival. Welches Tier liegt hier näher als der LEOPARD, der das Wappen von Georgsmarienhütte ziert? Mit dem nach vorne gerichteten Augen und einem ausgezeichneten Gehörsinn passt die Großkatze zum Hütte Rockt Festival wie die Mähne zum Löwen!

Erneut kann sich der Gewinner des “HÜTTENMARKT ROCKBATTLES“ einen Auftritt auf der Hauptbühne sichern. Der Contest wird am 24.05.2019 im Zuge des Hüttenmarktes in Georgsmarienhütte stattfinden, mit dem die Open-Air Saison eingeläutet wird.

Der neu ins Leben gerufene Live-Stream, bei dem u.a. Künstler und Verantwortliche einzelner Festival-Bereiche interviewt werden, wurde sehr gut angenommen, ebenso wie der reanimierte Instagram-Account. Daher kann man sich auch 2019 auf interessante Interview-Partner sowie Fotos direkt vom Festival-Gelände freuen.
Read more…


Reload Festival 2019 – Die ersten Bands

Reload Festival 2019 – Die ersten Bands

Reloadfestival 2019

Reloadfestival 2019


Dieses Jahr konnte das Reload Festival im niedersächsischen Sulingen mit 12.000 Besucherinnen und Besuchern zum ersten Mal „ausverkauft“ vermelden. Nun geben die Veranstalter die ersten Bands bekannt, mit denen die Fans im August 2019 feiern werden. An der bewährten Mischung aus allen Spielarten der harten Gitarrenmusik hat sich nichts geändert.

Sulingen, 8. Oktober 2018. – „Dieses Jahr hat uns gezeigt, dass wir mit dem Reload auf dem richtigen Weg sind. Selbstverständlich ruhen wir uns darauf nicht aus und arbeiten schon fleißig an der kommenden Ausgabe. Uns ist klar, dass den Leuten besonders die auftretenden Bands wichtig sind, also achten wir hier auf Qualität und Ausgewogenheit“, erklärt Reload-Geschäftsführer André Jürgens.

Wer das Open Air über die vergangenen Jahre verfolgt hat, weiß, wo der Schwerpunkt des Programms liegt: in harten Gitarrenriffs und sehr lauter Musik. Dem folgt auch die erste Bandwelle für 2019: Airbourne werden zurückkehren und einmal mehr beweisen, warum sie zu den besten Hard Rock-Bands ihrer Generation gehören. Of Mice & Men zählen zu den wichtigsten Metalcore-Bands der letzten Jahre, wohingegen Clawfinger im Crossover und Agnostic Front im New Yorker Hardcore Legendenstatus innehaben. Mehr Metalcore gibt es von Walls Of Jericho, Nasty und Jinjer, dazu harten und melodischen Rock aus dem Gruselkabinett von Lordi und Punk von Massendefekt. Den Abschluss bilden die schwedischen Rockerinnen Thundermother.

Alle Infos zum Reload 2019 sind auf www.reload-festival.de zu finden, Kombitickets für das Festival (22. –24.08.) inkl. Camping sind für 99 € (inkl. Gebühren und Camping) bei Eventim und Metaltix erhältlich, Hardtickets gibt es außerdem bei der Volksbank Twistringen und bei Shock Records & Coffee in Osnabrück.

Reload Festival 2019 – Sulingen
Airbourne, Of Mice & Men, Clawfinger, Agnostic Front, Lordi, Walls Of Jericho, Massendefekt, Nasty, Jinjer, Thundermother

Quelle: Sub SoundS
http://www.sub-sounds.com/


Honeytruck – Decision Tour 2018

Honeytruck on Tour 2018

Beeinflusst durch Bands wie Alter Bridge und Rise Against locken die Gitarristen Imme und Sebi zusammen mit dem Mann am Bass Burn Hard melodiöse Klänge aus ihren Saiten. Mal hart, mal soft, mal mit mehr Groove, mal etwas Punk oder Metal, und immer in ihrem ganz eigenen Stil. Gepaart mit den einschlägigen Rhythmen von Niko und dem Gesang von Angie, der an die Guano Apes oder Die Happy erinnert, ziehen sie jeden Fan ehrlicher Rockmusik in ihren Bann.

Honeytruck

Honeytruck

Ihre erste EP „Strong“ brachten sie 2015 raus, 2016 folgten die Online-Singles „Hallucination“ und „Safe, sane, consensual“, die auch auf dem am 23.02.2018 erscheinenden Debut-Album „Decision“ zu hören sein werden.

On the fast lane, wie der Titel eines Songs von diesem Album, will die Band 2018 auf der Überholspur fahren, sich einen Namen machen und aus ihrem Bundesland heraus ganz Deutschland erobern. Ihr Debut in 2014 in ihrer Heimatstadt Wildeshausen spielend, bewegte sich die Band bisher im Bereich Niedersachsen, Hamburg und Bremen und spielte somit seitdem gut 40 Konzerte auf Festivals wie dem Staatsforsten Open Air und in Clubs wie Read more…


Reload Festival 2018 – Knüppel aus dem Sack

Reload Festival 2018

Reload Festival 2018

Zu den bereits bestätigten Bands haben weitere fünf Bands, die im August für ordentlich Metal im niedersächsischen Sulingen sorgen werden, zugesagt. Dabei handelt es sich um In Flames aus Schweden, DevilDriver aus Kalifornien, die oft gewünschten Beartooth, Walking Dead On Broadway und mit Watch Out Stampede auch Freunde des Hauses.

Sulingen, 07. Dezember 2017 – Wer auf harte Gitarren steht, kann um das Reload Festival in Sulingen keinen Bogen mehr machen. Zu den bereits bestätigten Bands wie Eskimo Callboy, Sick Of It All, Sepultura, Madball, Torfrock und vielen mehr gesellen sich heute fünf Neuzugänge:

In Flames gehören zu den Mitbegründern des Melodic Death Metal und sind inzwischen zu einer der größten alternativen Metal-Bands Europas geworden. Mit DevilDriver lebt Sänger Dez Fafara, Gründer der Nu Metal-Pioniere Coal Chamber, seine Liebe für Groove- und Thrash Metal aus. Von den Fans oft gewünscht, 2018 endlich beim Reload: Beartooth, Post-Hardcore aus Ohio. Gesellschaftskritik in derben Deathcore verpackt gibt Read more…